VW Bus Treffen Schwarzsee

Nach fast 3 jähriger Vorbereitungszeit war es dann endlich soweit, wir übernahmen am Mittwochmorgen das Gelände und starteten mit dem Aufbau.

Am Mittag reisten bereits die ersten Gäste an was eigentlich nicht in unserem Sinn war, denn das Fest startete offiziell erst am Donnerstagmorgen. Wir suchten aber rasch eine Lösung für die Gäste, so dass sie uns beim Aufbau nicht zu stark in die Quere kamen. Denn schon sahen wir ein viel gravierenderes Problem auf uns zukommen. Durch die starken Regenfälle der letzten Tage, welche auch am Mittwoch anhielten war der grosse Platz unterhalb der Gebäude viel zu weich um ihn mit Bussen befahren zu können. Wir mussten Alternativen suchen und konnten zum Glück zusätzlich bei Bedarf einen Teil des Parkplatzes vor dem Gelände benützen.

Am Donnerstagmorgen bei Festbeginn klärte der Himmel langsam auf und das Wetter wurde besser und besser und besser - und blieb bis zum Ende des Festes am Sonntag super! Dem Wettergott, der sicherlich auch VW fährt, sei gedankt!

Die mit Spannung erwarteten Bulli-Fahrer reisten laufend an, so dass wir am Donnerstag­abend bereits weit über 100 Fahrzeuge auf dem Gelände hatten und bis Sonntagmorgen sollten es 512 Busse werden. UNGLAUBLICH! Teilweise gab es am Eingang eine Warteschlange bis hoch zur Hauptstrasse und unser Verkehrsteam war stark gefordert für jeden Bus einen Stellplatz zu finden. Auch das Restaurant-Team war teilweise überlastet da sie von unseren Gästen beinahe überrannt wurden. Denn ob Steak, Bratwurst Gulasch oder Raclette alles war sehr fein und preiswert.

Das umfangreiche Unterhaltungsprogramm bot von früh bis spät für jeden Geschmack etwas. Von Bands über DJ’s bis hin zum Alphornkonzert am Sonntagmorgen folgte Höhepunkt auf Höhepunkt Ein solcher war für viele «Dean Wilson and the Chilli Poppers». Die Band, die mit vier Bussen aufs Gelände fuhr, 5 Minuten später voll abrockte und eine mega Show zeigte.

Die ganzen vier Tage verliefen absolut friedlich! Gute Stimmung, zufriedene, aufgestellte Leute und viele lächelnde Gesichter. Das waren unsere wichtigsten Ziele und die haben wir erreicht. Somit war das 7. Internationale VW Bus Treffen im Schwarzsee ein RIESEN ERFOLG.

Wir möchten es nicht versäumen allen Beteiligten nochmals zu Danken. Jedem Club­mitglied, jedem externen Helfer und jedem Sponsor danken wir für die geleisteten Arbeitsstun­den oder den finanziellen Bei­trag. Und zu guter Letzt, danken wir euch, liebe Gäste, für euer zahlreiches Erscheinen.

Den Film vom Treffen hier. 

Bericht: Barbara B.
Fotos: Marco Z. Damian S.